Zum Inhalt springen

Die Tour

Piel & Deel, frei als „Pfeil & Brett“ aus dem plattdeutschen übersetzt, ist der Name für eine lose Reihe von Steeldarts Turnieren, die sich in 2015 unter diesem Label organisiert haben. Zu diesen Turnieren treffen sich Hobby- und Amateurspieler aus dem Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein und dem südöstlichen Hamburger Raum. Die Turniere sind nichtkommerziell, haben keine Gewinnerzielungsabsicht, keine Sponsoren und dienen dem reinen Amüsement der Teilnehmer und dem sportlichen Gedanken.

Regelmäßig finden u.A. Turniere in Krukow und Witzeeze statt.

Mitspielen kann prinzipiell jeder, die finale Entscheidung über die Teilnahme eines Spielers trifft aber immer der Veranstalter. Wer teilnehmen möchte, kann sich über die auf den jeweiligen Turnier-Detailseiten genannten Anmeldemöglichkeiten anmelden. Die Bedingungen für die Teilnahme sind unterschiedlich. Zumeist wird pauschal für Speis und Trank eine Pauschale ohne Gewinnanteil abgegeben und ein Jackpot-Einsatz mit stets 100%er Ausschüttung.

Es gibt keine allgemeine Rangliste. Es gelten auf den Turnieren die gewöhnlichen Steeldartsregeln und die Gebote der sportlichen Fairness.