Zum Inhalt springen

GSE Darts Open 2019

05GSE Darts Open 2019 Siegfried-Glabbart-Haus, Schlossstraße 9, Gülzow 05.10.2019 Turnierdirektor: Matthias „Monty“ Horst Anmeldung offenTitelverteiger: Robert Pohlmann

 

 

Moin moin zusammen,

leider müssen wir die GSE Open 2019 am 5.10. in Gülzow absagen. Vor zwei Wochen kam es bei einem Ligaspiel der Fussballer des TSV Gülzow zu einem Spielabbruch. In der Presse oder auch direkt vom TSV unter https://www.facebook.com/TsvGuelzow1.Herren/ gibt es weiterführende Informationen für diejenigen, die Details wissen möchten.
Eine Konsequenz daraus ist, dass wir in der aktuellen Lage das Turnier nicht ausrichten können – zumindest nicht in diesem Jahr.
Das ist sehr schade, aber nicht aller Tage Abend. Wir bemühen uns, das Turnier im nächsten Jahr wieder stattfinden zu lassen.
Schaut derweil doch mal auf www.pielundeel.de nach – dort ist die Anmeldung für das Schretstaken Masters geöffnet, und auch bei den Schwarzenbek Open in dieser Woche sind noch etliche Plätze frei – Anmeldung auf www.darts-schwarzenbek.de
Viele Grüße,
Julian & Monty

 

Die GSE Darts Open feiert ihre dritte Ausgabe auf der Piel & Deel Tour! Am Samstag, 05.10.2019 , treffen sich daher zahlreiche Steeldarts-Freunde von Anfänger bis Ambitionierte zum Wettkampf um den begehrten „GSE Open Pokal“, den im letzten Jahr Robert Pohlmann gewinnen konnte.

Das Turnier findet im direkt neben dem Pintenpark im Siegfried-Glabbart-Haus in der Schlossstraße 9 in Gülzow statt.

Einlass ist ab 16 Uhr, Turnierbeginn um 17 Uhr.Teilnehmende Spieler sollten sich bis 16.45 akkreditiert haben.

Die ansonsten auf der Piel & Deel Tour geltende Getränkepauschale gilt hier nicht. Es können aber Bier, Misch- und Softgetränke sowie Speisen direkt vor Ort günstig erworben werden – eine Mitnahme von eigenen Getränken ist unerwünscht.

Das Antrittsgeld pro Spieler beträgt 10 Euro und ist bei Akkreditierung zu zahlen. Davon gehen 5 Euro in den Jackpot, die anderen 5 Euro werden zur Unkostendeckung benötigt ( Raummiete, Präsente etc. ). Der erste Platz gewinnt 50% des Jackpots, der 2. Platz 30% und der 3. Platz 20%.Wir spielen zunächst eine Gruppenphase aus, in der 4-6 Spieler um die ersten beiden Plätze kämpfen, die ein Weiterkommen in die K.O. Runde ermöglichen. Der genaue Modus wird abhängig von der Anzahl der Teilnehmer bei Turnierbeginn festgelegt.

Das Turnier richtet sich – wie alle anderen Piel & Deel Turnier auch – nach den Piel & Deel Statuten.

Sonstige Regelungen: Gruppenphase, Achtel- und Viertelfinals Best-of-5, Halbfinale Best-Of-7, Finale Best 0f 9.  501 down, Single-in, Double-out. Es wird durch Ausbullen bestimmt, wer das erste Leg beginnt. Entscheidungslegs werden nicht ausgebullt, sondern vom Spieler begonnen, der regulär an der Reihe ist.

Haben am Ende der Gruppenphase zwei Spieler, die in Konkurrenz ums Weiterkommen stehen, gleiche Punkt- und Legdifferenz, wird ein 301 down mit vorherigem Ausbullen zur Entscheidungsfindung gespielt.
An jedem Board muss ein Schreiber die Punkte schreiben. Die Spieler des jeweiligen Matches sind verantwortlich, einen Schreiber zu finden. Generell soll der Verlierer des letzten Matches an dem Board schreiben.

Lieber Darts-Interessierter oder Anfänger, wenn die „sonstigen Regelungen“ für dich nur Kauderwelsch sind: kein Problem! Du bist herzlich willkommen, trotzdem mitzuspielen, kannst uns jederzeit mit Fragen löchern und hast – je nach Gruppenstärke – mindestens 3 garantierte Spiele, sodass du auch mit Pech im Spiel deinen Spass haben wirst! Wenn du keine eigenen Pfeile hast, können wir nach Anfrage gerne aushelfen.

Eine Anmeldung bis zum 04.10.2019, 14 Uhr, über folgendes Formular ist Voraussetzung zur Teilnahme!

Good Darts und bis dann!

Mit freundlicher Unterstützung der Dartssparte des TSV Schwarzenbek
 

Aktuell gebuchte Plätze:

2019 GSE OPEN

count(*)
11

Anmeldung